List of works by Felix Woyrsch

This list is manually maintained, therefore some of the available pieces may not yet be linked from this page. For an automatically generated alphabetical list of all available pieces, please see Category:Woyrsch, Felix.
A list of works in the composer category that are not included here can be found on this page.

Sources include

  • Hofmeisters Monatsberichte

Contents

Works with Opus Number

Op. 1-20

  • Op.1. Drei Notturnos f. Pfte. Hamburg, Schuberth 1881.
  • Op.2. 4 Lieder f. 1 Singst. m. Pfte u. V. resp. Vcello. Hamburg, Cranz. No. 1. „Ein Fichtenbaum steht einsam“, m. Vcello. – 2. „Die Lotosblume ängstigt sich“. m. Vcello. 0. – 3. „Die schlanke Wasserlilie“, m V. – 4. „Weil’ auf mir, du dunkles Auge“, mV. 1884.
  • Op.3. Drei Lieder f. Bar. m. Pfte. (No. 1. Lied des Narren: „Komm herbei, Tod!“ aus Shakespeare’s „Was ihr wollt“. No. 2. „O säh’ ich auf der Haide dort im Sturme dich“. No. 3. In ein Album: „Wie auf den kalten Leichenstein“.) Hamburg, Cranz 1884.
  • Op.4. Schnitter Tod: „Es ist ein Schnitter“. Altdeutsches Aerntelied f. Männerchor. Schleusingen, Glaser 1882.
  • Op.5. Serenade: „Auf des Abendwindes Schwingen“ f. T. m. Pfte aus der Oper „Donna Diana“.Berlin, Weinholtz. 1887.
  • Op.6 3 persische Lieder 6 f. Bar,  Cranz.
  • Op.7. Lieder u. Gesänge f. gem. Chor.. Hamburg, Cranz. No. 1. „Es war ein alter König“. (sechsstimm.)– 2. „Ich hört’ ein Sichlein rauschen“. Altdeutsches Volkslied. (fünfstimm.)
  • Op.8. Zwei Walzer f. Pfte. No. 1 (Des) No. 2. Langsamer Walzer (B.) Hamburg, Cranz. 1886.
  • Op.9. „Wollt’ er nur fragen“ f. S. m. Pfte , kl. Orch Hamburg, Cranz 1885.
  • Op.10. Vier Lieder f. gem. Chor. Part. u. St .. Hamburg, Rahter. No. 1. Frühlingslied: „Die blauen Frühlingsaugen“. . – 2. Lenore: „Es steh’n die Stern’ am Himmel“. Ballade (Volkslied).. – 3. „Auf dieser Welt hab’ ich kein’ Freud’“.– 4. Geh du nur immer hin: „Es fliegt manch Vöglein in das Nest“. 1888.
  • Op. 11. Drei Lieder f. Männerchor. 8. Hamburg, Cranz. No. 1. „Mit Lust thät ich ausreiten“. Altdeutsches Volkslied f. 2 T., Bar. u. 2 B.. – 2. „Ich schwing mein Horn“ f. Bar. u. 2 B.. – 3. „Ich reit’ in’s finstre Land hinein“ f. 4 St. 1886
  • Op.12. Edward: „Dein Schwert, wie ist’s von Blut so roth“. Altschottische Ballade f. Bar. m. Pfte, deutsch u. englisch. Mk 2. Hamburg. Rahter. 1887.
  • Op.13. Walzer f. Pfte zu 4 Hdn. . Hamburg, Ed. Niemeyer. 1887.
  • Op.14. Spanisches Liederbuch f. 1 Singst. m. Pfte. Berlin, Weinholtz. No. 1. Ihr Palmen von Bethlehem: „Die ihr schwebet um diese Palmen“.– 2. Jesuslied: „Ach, des Knaben Augen“. – 3. „In dem Schatten meiner Locken“. – 4. Liebestod: „Bedeckt mich mit Blumen“. – 5. „Ob auch finstre Blicke glitten“.. – 6. Wiegenlied: „An der Himmelspforte Schuh zu kaufen steh’n“. – 7. Flutenreicher Ebro, blühendes Ufer“.– 8. Zigeunerlied: „Ich schlage dich, mein Tambourin“.. – 9. „Dereinst, dereinst Gedanke mein“. – 10. Zigeunerisches Ständchen: „Komm, Mädchen, an dein Fenster“. 11. „Weh, wie zornig ist das Mädchen“.– 12. Seguidilla: „Lieb’ ist schön“. 1887.
  • Op.15 3 Lieder op. 15 f. S, ebd. pz. : Rühle
  • Op.16. Zehn Rattenfängerlieder aus Jul. Wolff’s „Singuf“ f. Bar. m. Pfte. (No. 1. „Wo ich mich zeige“. No. 2. „Nun stellt euch auf, ihr Kinderlein“. No. 3. Wenn du kein Spielmann wärst: „Traf ich die Blonde im dämmrigen Gange“. No. 4. Waldesruh: „O lass das Haupt mich legen“. No. 5. Röslein, wann blühst du auf: „Es wuchs an einem Rosenbaum“. No. 6. Stelldichein: „Die Lippen rege nicht“. No. 7. „Eine Rose gepflückt“. No. 8. Die Nächste: „Was willst du, Herz“. No. 9. Erinnerung: „Die Bilder des Lebens schwanken“. No. 10. Nach Hameln: „Ein seltsam schauderhaft Gerücht“.) Hamburg, Niemeyer 1886.
  • Op.17. Thema m. Variationen (C) f. Pfte. Hamburg, Rahter. 1886.
  • Op.18. Die Geburt Jesu. Eine Weihnachts-Musik nach Worten der Schrift, deutsch u. englisch. Berlin, Simrock. 1888. [Bossey&Hawkes]
  • Op. 19. Vier Lieder f. vierstimm. Männerchor. Hamburg, Rahter. No. 1. Lied Thüringer Kreuzfahrer im Lager vor Akkon (1190): „Kampfmüd und sonnverbrannt“. – 2. „Bei nächtlicher Weil’“. Volkslied. 3. Schön Rohtraut: „Wie heisst König Ringangs Töchterlein“.. – 4. Kriegers Abschied: „Die Schlacht ist aus“. 1887.
  • Op.20 der Pfarrer von Meudon Komische Oper. Hamburg, Leichssenring. 1887.

Op. 21-40

  • Op. 21. Trauungs-Motette: „Wo du hingehest“ f. vierstimm. gem. Chor a capella.. Hamburg, Rahter. 1887.
  • Op. 22. Albumblatt f. V. u. Pfte. Berlin, Ries & Erler. 1888.
  • Op. 23. Vier Impromptus f. Pfte. 1. Heft (Cism., As). 2. Heft (B, Gm.) Berlin, Ries & Erler. 1889.
  • Op. 24. Drei Lieder f. vierstimm. Männerchor. 8o. Köln, vom Ende. No. 1. „Es jagt ein Jäger früh am Tag“. Part. u. St . – 2. Mondlicht: „Wie liegt im Mondenlichte“.– 3. Herbst: „Wenn im Purpurschein“. 1899.
  • Op. 25. Vier Lieder f. gem. Chor. 8. Leipzig, Oberdörffer. No. 1. „Nun geht der Mond durch Wolkennacht“. – 2. Von Gold drei Rosen: „Gott grüss dich, Frau Nachtigall“. Part. – 3. Oktoberlied: „Wohl ist es Herbst“. – 4. „Müller hab’ Acht“. 1889.
  • Op. 26. Sechs Gesänge f. 1 Singst. m. Pfte. Berlin, Ries & Erler. No. 1. Augensprache: „Schaust du mich aus deinen Augen“.– 2. Ein kleines Wörtchen: „In einem kleinen Städtchen“. – 3. Waldeinsamkeit: „Deine süssen, süssen Schauer“. 1890.
  • Op. 27. Der Weiberkrieg. Komische Oper. Klavier-Auszug .. Leipzig, Oberdörffer. 1889.
  • Op. 28. Vier Männerchöre, m. deutschem u. engl. Text. 8. Leipzig, Oberdörffer. 1890.1. Der fahrende Musikant: „Das Waldhorn an der Seite“. – 2. „Es duftet lind die Frühlingsnacht“.– 3. Jägerlied: „Kein’ bess’re Lust in dieser Zeit“. – 4. Gute Nacht: „Die Erde schloss die Augen zu“.
  • Op. 29. Motette: „Sei getreu bis in den Tod“ f. gem. Chor. Leipzig, Oberdörffer. 1890.
  • Op. 30. Drei Gesänge f. Männerchor. 8. Leipzig, Kistner. No. 1. Madrigal: „Horch, wie über’s Wasser hallend“.. – 2. „Ich habe Tag und Nacht nicht Ruh“. Volkslied aus dem 16. Jahrh.– 3. Thor’s Hammerwurf: „Thor stand am Mitternachtsende der Welt“. 1891.
  • Op. 31. Fünf Lieder u. Gesänge f. 1 Singst. m. Pfte, deutsch u. engl. Berlin, Fr. Luckhardt. No. 1. „Sei gegrüsst, du Waldesrauschen“. – 2. Der Weg zur Mühle: „Allnächtlich zu der Mühle geh’ ich“.– 3. Nachtigall: „Das macht, es hat die Nachtigall“. – 4. Ich glaub’ es nicht: „Sie sagen, du hätt’st mich betrogen“.. – 5. „Ich ging im Wald durch Kraut und Grass“. 1891.
  • Op. 32. Deutscher Heerbann: „Der Kaiser sass mit Schwert und Buch“. Kantate f. Solost., Männerchor u Orch. Leipzig, Oberdörffer. 1891.
  • Op. 33. Deutsche Volkslieder frei bearb. u. f. gem. Chor gesetzt. 8. Berlin, Annecke. Heft I. (vierstimm.) No. 1. „Ach Gott, wem soll ich’s klagen“. No. 2. „All mein Gedanken die ich hab’“. No. 3. „Wie wohl ich arm und elend bin“. No. 4. „Ei du feiner Reiter“. Part. u. St . Mk 3. – II. (vierstimm.) No. 5. „Es waren zwei Königskinder“. No. 6. „Ach Gott, wie weh thut scheiden“. No. 7. „Es ist ein Schnee gefallen“. No. 8. „Insbruck, ich muss dich lassen“. Part. u. St . Mk 3. – III. No. 9. (fünfstimm.) „Wie schön blüht uns der Maien“. No. 10. (fünfstimm.) „Es fiel ein kühler Thaue“. No. 11. (sechsstimm.) „Nun laube, Lindlein, laube“. No. 12. (vier-bis achtstimm.) „Der Wächter der blies an den Tag von hoher Zinne“. 1892.
  • Op.34 6 Gesänge, London : Novello, Ewer (in: Novello's octavo edition of trios, quartetts &c. for fermale voices, Vol. 290 ff.). -
  • Op. 35. Zwei Lieder f. 1 Singst. m. Pfte. Dresden, Näumann. No. 1. Nachtlied: „Nacht hat wie ein stilles Meer“.– 2. „Viel Vögel sind geflogen“. 1892.
  • Op. 36. Drei Gesänge f. vierstimm. Männerchor. 8. Leipzig, Hug & Co. No. 1. Abschied (Ungar. Volkslied): „Vom Herbste entblättert“. – 2. Wandern (Ungar. Volkslied): „Ich wandre hinaus in die Welt“. – 3. Altgriechisches Nachtlied: „Es schlafen die Gipfel der bergigen Höh’“. 1893.
  • Op. 37 2 Lieder Männerchor. 1 Waldesnacht 2 Winternacht Haushahn Munich
  • Op. 38
  • Op. 39. Der Vandalen Auszug: „Wo die Thürme Neu-Karthagos“. Ballade f. Männerchor u. Orch. Leipzig, Leuckart. 1894.
  • Op. 40. Symphonischer Prolog f. gr. Orch. zu Dante’s „Divina Commedia“. Leipzig, Oberdörffer. 1892.

Op. 41-60

  • Op.41. Vier Lieder f. Männerchor. 8. Magdeburg, Heinrichshofen Verl. No. 1. „In der Marienkirche begruben sie ihn“. Altes Volkslied.. „Und wenn es Gott nicht anders will“. – 3. Nächtliche Wanderung: „Mir ist zu wohl ergangen“. Volkslied.– 4. Morgengesang im Kriege: „Tag bricht an! Es kräht der Hahn“. Skaldisch. 1895.
  • Op.42. Die Bernsteinhexe: „Sankt Elms Licht flackert“. Ballade f. gem. Chor m. Pfte. Klavierauszug Leipzig, Max Brockhaus. 1895.
  • Op.42b. Die Bernsteinhexe: „Sankt Elms Licht flackert am Hexenthurm“ f. Männerchor m. Pfte.. Leipzig, M. Brockhaus. 1895.
  • Op.43. Fest-Präludien f. Org. über den Choral „Nun danket alle Gott“.Leipzig, Rob. Forberg. Februar 1896.
  • Op.44 Improvisationen für Pianoforte,
  • Op.45. Passions-Oratorium nach Worten der heiligen Schrift f. Soli, gem. Chor, Orch. u. ad lib. Org. Quedlinburg, Vieweg. 1899.
  • Op.46. Drei geistliche Volkslieder f. gem. Chor. (No. 1. Weihnachtslied: „O Kindelein zart“. No. 2. Passionslied: „Da Jesus in den Garten ging“. No. 3. Ostergesang: „Es gingen drei heilige Frauen“.) Quedlinburg. Vieweg. 1899.
  • Op.47. Lieder für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte,
  • Op.48. Metamorphosen f. Pfte. Leipzig, Rahter. 1900.
  • Op.49. Sapphische Ode an Aphrodite (Geibel) soprano solo, female voices orchestra or piano H vom Ende 1901
  • Op.50 Skaldische Rhapsodie Konzert in D moll für Violine und Orchester 1904
  • Op.51 Totentanz Noten : ein Mysterium für Solostimmen, Chor und Orchester [ Thomi-Berg, Planegg]
  • Op.52 1. Symphonie, c moll, für grosses Orchester 1908 [Ed. Peters]
  • Op.53 Drei Böcklin-Phantasien Noten : Three fantasies after Böcklin = Trois fantaisies d'après Böcklin : für Orchester
  • Op.54- Da lachte Schön-Sigrid (ders.) f. Ch. u. Orch., Lpz. : B & H.
  • Op.55 String Quartet (No.1) in A minor (Leuckart)
  • Op.56 Hamlet overture [Thomi-Berg, Planegg]
  • Op.57 Ode an den Tod (Hölderlin) f. MCh. u. Orch., Lpz. : Simrock. [Bossey&Hawkes]
  • Op.58 Mors triumphans! f. 4 Pos, Hannover : Oertel. --
  • Op.59 Choral-Vorspiele für Orgel
  • Op.60 2. Symphonie C-dur, [Bossey& Hawkes]

Op. 61-74

  • Op.61 Da Jesus auf Erden ging : ein Mysterium für Solostimmen (Sopran, Tenor und Bariton), gemischten Chor, Knabenchor, Orchester und Orgel (ad. libit.) 1915
  • Op. 62-- Passacaglia über das "Dies irae", Hameln : Oppenheimer, Köln : Dohr.
  • Op. 63 Streichquartett Nr. 2 c-Moll, Lpz. : Simrock. -
  • Op. 64 Streichquartett Es-dur Lpz. : Simrock
  • Op. 65 Kl.trio e-Moll, Berlin Simrock
  • Op. 66 Quintett, c moll, für Klavier, 2 Violinen, Viola und Violoncell, 1927 Lpz. : Simrock
  • Op. 67 10 Lieder und Gesänge Lpz. : Simrock.
  • Op. 68
  • Op. 69 Drei 8-stimmige Motetten für gemischten Chor
  • Op. 70 3. Symphonie es-moll [Bossey& Hawkes]
  • Op. 71 4. Symphonie F-Dur (1931) AlbisMusic, 2016
  • Op. 72 Str.sextett B-Dur, Ms
  • Op. 73- Das deutsche Sanktus (auch u.d.T. Die Vision des gJesaia) (Luther) f. gemCh. u. Orch., Ms.
  • Op. 74 Streichquartett Nr. 4 B-Dur, Ms.
  • Op. 75 5. Symphonie D-Dur (1937) Ms.
  • Op. 76. Thema und Variationen, Ms.
  • Op. 77 Nr. 6 C-Dur "Sinfonia sacra", Ms.
  • o.O. Zum neuen Jahr (Mörike) f. gemCh. u. Orch, Ms
  • o.O. Sinfonie B-Dur (1884/1899), Ms.
  • o.O. Szenen zu Goethes Faust (1941-44), Fragm. (daraus vollst. Gartenszene). --

Editions

  • Schütz, Heinrich, Geistliche Chorgesänge der bei Breitkopf & Härtel in Leipzig erschienenen Gesammtausgabe der Werke dieses Meisters entnommen, f. den praktischen Gebrauch einger. u. hrsg. v. Felix Woyrsch. . Leipzig, Fritzsch. 1895.