List of works by Heinrich Molbe

This list is manually maintained, therefore some of the available pieces may not yet be linked from this page. For an automatically generated alphabetical list of all available pieces, please see Category:Molbe, Heinrich.
A list of works in the composer category that are not included here can be found on this page.

Sources

  • Cover of Molbe works
  • Hofmeisters Monatsberichte
  • SBB card catalog

Contents

Works with Opus Number

Opp.1-100

  • Op.1 – Quartett (B) for 2 Vl, Vla, Vcl (Wien, Buchholz & Diebel Sort, 1878)
  • Op.2 - Cavatine for Cello and Piano (Wien, Wiener Musik Verlags-Haus, 1901)
  • Op.3- 6 Lieder aus dem Spanischen v. Geibel, f. 1 Singst. m. Pfte.
No.1 – Si dormis doncella: "Und schläfst du mein Mädchen"
No.2 – Cubridme de flores: "Bedeckt mich mit Blumen"
No.3 – Estraño humor tiene Juana: "Seltsam ist Juanas Weise", (Wien, Rörich, 1879).
No.4 – De piedra pueden decir: "Wohl aus bartem Felsgestein"
No.5 – Tango vos el mi pandero: "Klinge, klinge mein Pandero"
No.6 – De dentro tengo mi mal: "Tief im Herzen trag’ ich Pein"
  • Op.4 – 4 Songs, for voice and piano.
  • Op.5 – Quartet (Cm) for 2 Vl, Vla, Vcl (Wien, Rörich, 1878)
  • Op.6 – Schmetterling (Lied Canzonette after Emanuel Geibel, 1878)
  • Op.7 - Albumblatt: "Wie über'm Bach der Himmel steht"
  • Op.8 – Winternacht Lenau - 2 Lieder
No.1 – Vor Kälte ist die Luft erstarrt
No.2 – "Dort heult im tiefen Waldesraum ein Wolf"
  • Op.9 –Schilflieder v. Lenau
No.1 – "Drüben geht die Sonne scheiden"
No.2 – "Trübe wird’s, die Wolken jagen"
No.3 – "Auf geheimem Waldespfade"
No.4 – "Sonnenuntergang, schwarze Wolken zieh’n"
No.5 – "Auf dem Teich, dem regungslosen"
  • Op.9 – 6 Lieder (1879).
No.1 – "Du ziehst mich an"
No.2 – "Rausche, Brunnen"
No.3 – "Ach, was bin ich aufgewacht"
No.4 – "Heut beschlichen mich die Träume"
No.5 – "Mir träumte von einem Myrtenbaum"
No.6 – "Auf die Nacht in den Spinnstuben"
  • Op.9 – "Vor den Fenstern lasst euch warnen" f. 2 Singst. m. Pfte. (Wien, Rörich).
  • Op.10 - 6 Lieder (Rörich, 1879).
No. 1 - "Du ziehst mich an"
No. 2 - "Rausche, Brunnen"
No. 3 - "Ach, was bin ich aufgewacht?"
No. 4 - "Heut beschlichen mich die Träume"
No. 5 - "Mir träumte von einem Myrtenbaum"
No. 6 - "Auf die Nacht in den Spinnstuben"
  • Op.11 - Scherzino for Violin and Piano (Wien, Wiener Musik Verlags-Haus, 1901)
  • Op.13 – Zwei Lieder (Wien, Rörich, 1890).
No.1 – "Die ersten Tropfen fallen
No.2 –."Ich wandle still den Waldespfad
  • Op.14 - Zwei Lieder (Wien, Rörich, 1890)
No.1 – "Drunten auf der Gasse"
No.2 –"Welch süsser Duft umweht mich"
  • Op.15 - Zwei Lieder (Wien, Rörich, 1890)
No.1 – "Es grünt ein Nussbaum vor dem Haus"
No.2 - Lied und Liebe: "Aus den Liedern, die ich bringe"
  • Op.16 - Zwei Lieder (1890).
No.1 – "O weine nicht, ich kann’s nicht sehen"
No.2 - "Der See liegt tief im blauen Traum"
  • Op.17 - Lied gen Morgen: "Der Morgen frisch und sonniglich" f. 1 Singst. m. Horn u. Pfte. (Wien, Rörich).
  • Op.18 - Drei Lieder
No.1 – "Der Tag wird kühl"
No.2 – Durch Nacht zum Licht: "Mich führt durch einsame Gassen".
No.3 – "Sang ein Bettlerpärlein am Schenkenthor
  • Op.19 – Drei Lieder
No.1 – "Alle gingen, Herz, zur Ruh’"
No.2 – Immer reizend: "Wenn mir sanft dein Auge spricht".
No.3 – "Dereinst, dereinst Gedanke mein"
  • Op.19a - Adagio. Strings, MS
  • Op.20 - Octet for Clar, Fag, Horn, 2 Vl, Vla, Vcl, Cemb (Wien, Rörich. 1897)
  • Op.21 - Decet for 3 Vl, Vla, Vcl, Cb, Clar, Englisch Horn, Horn, Fag. (Wien, Rörich. 1896)
  • Op.22 - Canzone for Vcl (or Horn) m. Pfte. (Wien, Rörich. 1888)
  • Op.23 - Barcarolle for Vcl (or Horn) m. Pfte. (Wien, Rörich, 1888)
  • Op.24 - Chanson for 2 Cellos and Harp (Wien, Wiener Musik-Verlagshaus, 1901)
  • Op.25 - Serenata for Violin and Piano (Wien, Wiener Musik-Verlagshaus, 1901)
  • Op.26 - Tanzweisen for Streichquintett, Ob, Clar, Horn, Fag, (Wien, Rörich, 1888)
  • Op.27 - Zwei Lieder (1888)
No.1 – "Mir träumte, traurig schaute der Mond"
No.2 - "Wie ist so ruhig, klar und rein"
  • Op.28 - Offertorium for Soprano, Alto and Organ (Vienna, Rörich, 1888)
  • Op.29 - Berceuse for Violin and Piano (Rörich, 1888)
  • Op.30 - Idyll for 2 Vcl, Harp. (Wien, Wiener Musik-Verlagshaus) (also published as Op.29. 1901)
  • Op.31 - Hymne de printemps for Clar, Eng Horn, Fag, Horn, Harfe ,2 V., Vla, Vcello u. Cb. (Wien, Wiener Musiks-Verlagshaus, 1901 or 1902; also Wien, Rörich)
  • Op.32 - Notti d'Estate (set of pieces): Presso al Mure del Giardino f. Mandoline, 2 V., Viola u. Vcello.
  • Op.33 - Alla Notti d'Estate: Bella Vicina for Mandoline, 2 V., Viola u. Vcello.
  • Op.33a - Air V P
  • Op.35 - Gondoliera for 4 Vcl (Wien, Rörich. 1888 - listed as opus 34 in HMB)
  • Op.35 - also Notti d'Estate: Nella Taverna (Wiener Musikverlagshaus, 1901)
  • Op.36 - Notti d'Estate: Sotto il balcone (Wiener Musikverlagshaus, 1901)
  • Op.37 - Notti d'Estate: Addio (Wiener Musikverlagshaus, 1901)
  • Op.38 - Notti d'Estate: Sulla piazza (Wiener Musikverlagshaus, 1901)
  • Op.39 - Drei Lieder f. 1 Singst. m. Pfte. (Wien, Rörich, 1890).
No.1 – "Das Röslein gar verborgen".
No.2 – "Das Reh guckt an die Kleinen".
No.3 – "Wie Morgenfrühe seh’ ich’s schweben".
  • Op.40 - Drei Lieder f. 1 Singst. m. Pfte. (Wien, Rörich, 1890)
  • Op.41 - Drei Lieder f. 1 Singst. m. Pfte. (Wien, Rörich, 1890)
  • Op.42 - Drei Lieder f. 1 Singst. m. Pfte. (Wien, Rörich, 1890)
  • Op.43 - Septet (C) f. 2 Vl, 2 Vla, 2 Vcl, Cb. (Wien, Rörich, 1898)
  • Op.44 - Quintet for 2 Violins, Viola, and 2 Celli (Wien, Rörich, 1896)
  • Op.45 - Octet f. Oboe, Horn, Bassethorn, 2 Vl, Vla, Vcl, Cb (Wien, Rörich, 1898)
  • Op.46 - Serenata Octett f. Oboe, Horn, Bassethorn, 2 V., Vla, Vcello u. Cb. (Wien, Rörich, 1898).
  • Op.47 - Octet (Serenata, Octet f. Clar, Engl Horn, Fag, Strings (Rörich, 1898)
  • Op.48 - Andantino f. Horn and Pfte. (Rörich, 1896)
  • Op.49 - Idillio for English Horn and Piano. (Rörich, 1896)
  • Op.50 - A Fable f. Fagott m. Pfte. (Rörich, 1896)
  • Op.51 - Berceuse f. Clar. u. Pfte. (Rörich, 1896)
  • Op.52 - Allegretto f. Cb. u. Pfte. (Rörich, 1896)
  • Op.53 - Air f. V. u. Pfte. (Rörich, 1896)
  • Op.54 - Elegie f. Vcello u. Pfte.. (Rörich, 1896)
  • Op.55 - Rêverie f. Vla u. Pfte. (Rörich, 1896)
  • Op.56 - Notturno f. Horn u. Pfte. (Rörich, 1896)
  • Op.57 - 6 Lieder
  • Op.58 - Cavatine f. V. u. Pfte. (Rörich, 1896)
  • Op.59 - Legende f. Fag. u. Pfte. (Rörich, 1896)
  • Op.60 - Scherzo pastorale f. Clar. u. Pfte. (Rörich, 1896)
  • Op.61 - Nonett für Clar, Engl.horn, Horn, Fag, 2 Vl, Vla, Vcl und Cb (Wien, Rörich, 1897).
  • Op.62 - A Dream f. Englisch Horn u. Pfte. (Rörich, 1896)
  • Op.63 - Romanze f. Horn u. Pfte. (1896).
  • Op.64 - Sextet for Strings in D (Rörich, 1897)
  • Op.65 - Nonett in Des f. Clar., Engl.horn, Horn, Fag. u. Streichquintett (Autograph, Wien Natl.Bibl.)
  • Op.66 - Scènes des Sylphides. Duo f. Clar. u. Englischhorn m. Pfte. (Wien, Rörich, 1898)
  • Op.67 - Lieder for mezzosoprano(?)
  • Op.68 - Fête des dryades (Duo f. Horn u. Fag. m. Pfte.) (Wien, Rörich)
  • Op.69 - Sous les Aunes. Duo f. V. u. Vla m. Pfte. (Wien, Rörich)
  • Op.70 - Angelus. Duo f. Vcl, Cb m. Pfte. (Wien, Rörich)
  • Op.71 - Au Clair de la Lune. Duo f. Vl. u. Horn m. Pfte. (Wien, Rörich)
  • Op.72 - Chant pastoral. Duo f. Englisch Horn u. Vcl m. Pfte. (Wien, Rörich)
  • Op.73 - Amourette Faunienne, Duo f. Oboe u. Fag. m. Pfte. (Wien, Rörich, 1898)
  • Op.74 - Gondolata. Duo f. Mandoline u. Clar. m. Pfte. (Wien, Rörich, 1898)
  • Op.75 - Notte lunare. Duo f. Mandoline u. V. m. Pfte. (Wien, Rörich, 1898)
  • Op.76 - Chant du Soir. Duo f. 2 Vcl m. Pfte. (Wien, Rörich)
  • Op.77 - Air arabe for Oboe, Horn, and Piano (Duo f. Oboe u. Horn m. Pfte). – (Wien, Rörich, 1898)
  • Op.78 - Ronde de Printemps. Duo f. Clarin. u. Horn m. Pfte. (Wien, Rörich)
  • Op.79 - Chanson populaire. Duo f. 2 Vcelli m. Pfte. (Wien, Rörich)
  • Op.80 - Songe for Clarinet, Bassoon, and Piano. (Wien, Rörich 1898)
  • Op.81 - Intermezzo (Gm.). Clar., Englischhorn, Horn, Fag. u. Streichquintett. (Wien, Wiener Musik-Verlagshaus)
  • Op.82 - 4 Balladen f. 1 Singst. (Wien, Wiener Musik-Verlagshaus)
  1. Die Nonne: War noch nicht fünfzehn Jahre alt
  2. Der Wasserkönig: Die Nordsee hat viel Wunder
  3. Der erstochene Reiter: Erstochen und in Moor und Blut
  4. Rabenlied: Zwei Raben flogen um einen Stein
  • Op.83 - Scherzo (F). Clar., Englischhorn, Horn, Fag. u. Streichquintett. (Wien, Wiener Musik-Verlagshaus)
  • Op.84 - Andante pensieroso. Clar., Englischhorn, Horn, Fag. u. Streichquintett. (Wien, Wiener Musik-Verlagshaus)
  • Op.85 - Serenaden f. Mandoline, 2 V., Viola u. Vcello. (Wien, Wiener Musik-Verlagshaus. In Sevilla)
  • Op.86 - Serenaden f. Mandoline, 2 V., Viola u. Vcello. (Wien, Wiener Musik-Verlagshaus. Sul Manzanare)
  • Op.87 - Serenaden f. Mandoline, 2 V., Viola u. Vcello. (Wien, Wiener Musik-Verlagshaus. Nel Giardino di Granada)
  • Op.88 - Serenaden f. Mandoline, 2 V., Viola u. Vcello. (Wien, Wiener Musik-Verlagshaus. Sulla piazza di Valencia)
  • Op.89 - Tanzweisen f. Oboe, Clar., Horn, Fag. u. Streichquintett. (Wien, Wiener Musik-Verlagshaus)
  • Op.90 - Sotto un Balcone di Toledo. Serenade f. Mandoline, 2 V., Vla u. Vcello. (Wiener Verlagshaus, 1900)
  • Op.91 - Decett für Clarinette, Englisch-Horn, Horn, Fagott, Harfe, 2 Violinen, Viola, Violoncell und Contrabass componirt von H. Molbe. Partitur. - (Wien, Wiener Musik-Verlagshaus, 1901)
  • Op.92 - Sechs Lieder f. eine Singstimme m. Clav. (1901)
No.1 - Wenn’s Abend ward
No.2 - Die Nelken: Ich wand ein Straüsslein Morgens früh
No.3 - Es ist ein Flüstern in der Nacht
No.4 - Schliesse mir die Augen beide
No.5 - Hinter den Tannen: Sonnenschein auf grünem Rasen
No.6 - Mondlicht: Wie liegt im Mondenlichte
  • Op.93 - Sechs Lieder von Theodor Storm für eine Singstimme mit Clavierbegleitung (Ges., Klav.) (Wien, Wiener Musik-Verlagshaus)
No.1 – Damendienst
No.2 – Wohl fühl’ ich, wie das Leben rinnt
No.3 – Waisenkind
No.4 – Begrabe nur dein Liebstes
No.5 – Zwischenreich
No.6 – Das Lied des Harfenmädchens
  • Op.94 - Sechs Lieder von Theodor Storm für eine Singstimme mit Clavierbegleitung (Wien, Wiener Musik-Verlagshaus)
No.1 – Verirrt
No.2 – Morgens
No.3 – Bettlerliebe
No.4 – Weisse Rosen
No.5 – Vom Staatskalender
No.6 – Nun sei mir heimlich zart und lieb
  • Op.95 - 6 Lieder "Tiefe Schatten!" von Theodor Storm für eine Singstimme mit Clavierbegleitung (Wien, Wiener Musik-Verlagshaus)
No.1 – In der Gruft bei den alten Särgen
No.2 – Mitunter weicht von meiner Brust
No.3 – Gleich jenem Luftgespenste der Wüste
No.4 – Weil ich ein Sänger bin
No.5 – Der Geier Schmerz flog nun davon
  • Op.96 - Fiedel –Lieder von Th. Storm für 2 Singst, Vl, Kl
No.1 - Lang und breit war ich gesessen
No.2 - Wenn mir unterm Fiedelbogen
No.3 - Glaubt’ ich doch sie wär’ er selber
No.4 - In den Garten eingestiegen wär ‘ich
No.5 - Sind wir nun so jung beisammen
No.6 - Musikanten wollen wandern
No.7 - Weiter geht’s und immer weiter
No.8 - Nun geht der Mond durch Wolkennacht
No.9 - Morgen wird’s! Am Waldesrande
No.10 - Am Markte bei der Kirchen
  • Op.97 - Tannkönig. Märchen (Folk-tale) von Theodor Storm für drei Singstimmen mit Clavierbegleitung (Wien, Wiener Musik-Verlagshaus, 1901) (see Recmusic/lieder page for Tannkönig)
(Only?) 2 numbers:
No.1 – Am Felsenbruch im wilden Tann
No.2 – Hell reisst der Mond die Wolken auf
  • Op.98- . Sechs Lieder von Theodor Storm für eine Singstimme mit Clavierbegleitung (Wien, Wiener Musik-Verlagshaus)
No.1 – Du willst es nicht in Worten sagen
No.2 – Das Harfenmädchen
No.3 – Zur Nacht
No.4 – Im Walde
No.5 – Die Nachtigall
No.6 – Einen Brief soll ich schreiben
  • Op.99 - Sechs Lieder von Dietlef von Liliencron für eine Singstimme mit Clavierbegleitung (Wien, Wiener Musik-Verlagshaus)
No.1 – Nach dem Balle.
No.2 – Verbotene Liebe.
No.3 – Frühling.
No.4 – Zu spät.
No.5 – Briefwechsel.
No.6 – Die gelbe Blume. Eifersucht.
  • Op.100 - Sechs Lieder von Otto Julius Bierbaum für eine Singstimme mit Clavierbegleitung (Wien, Wiener Musik-Verlagshaus)

Opp.101-200

  • Op.101 - Sechs Lieder von Otto Julius Bierbaum für eine Singstimme mit Clavierbegleitung (Wien, Wiener Musik-Verlagshaus)
  • Op.102 - Sechs Lieder von Otto Julius Bierbaum für eine Singstimme mit Clavierbegleitung (Wien, Wiener Musik-Verlagshaus)
  • Op.103 - Sechs Lieder von Otto Julius Bierbaum für eine Singstimme mit Clavierbegleitung (Wien, Wiener Musik-Verlagshaus)
  • Op.104 - Decett für Clarinette, Englischhorn, Horn, Fagott, Harfe, 2 Violinen, Viola, Violoncell und Contrabass (Wien: F. Rörich & Co., 1903)
  • Op.105 - 6 Lieder von Otto Julius Bierbaum für eine Singstimme mit Klavierbegleitung (Wien, Rudolf C. Lindner & Rörich, 1903)
No.1 – Der Vogel: Ein Vogel singt gottlobesam
No.2 – Banger Abend: Nacht neigt auf die Gassen
No.3 – Traumsommernacht: Sommernacht, Traumsommernacht
No.4 – Licht in der Nacht: Ringsum dunkle Nacht
No.5 – Lied des Knappen: Das ist mein schlankes Blankes
No.6 – Das winkende Auge: Diese Nacht mit dir, morgen Nacht allein
  • Op.106 - 6 Lieder von Otto Julius Bierbaum für eine Singstimme mit Klavierbegleitung (Wien, Rudolf C. Lindner & Rörich, 1903)
No.1 – Trinklied: Ich sitz’ in einem grünen Busch
No.2 – Frauenhaar trag’ ich am Hute
No.3 – Waldvögel: Ein wohlbestelltes Mieder
No.4 – Gefunden: Laue Sommernacht, am Himmel stand kein Stern
No.5 – Weisst du noch das kleine Haus
No.6 – Sommerstrophe: Wohl in der hellen Sonnen
  • Op.107 - 6 Lieder von Otto Julius Bierbaum für eine Singstimme mit Klavierbegleitung (Wien, Rudolf C. Lindner & Rörich, 1903)
No.1 – Ritter rät dem Knappen dies: Sitz’ im Sattel, reite
No.2 – Dunkle schöne Nacht: Nicht Mond noch Stern, die Nacht steht stumm
No.3 – Des Narren Regenlied: Regenöde Himmel, Land und See
No.4 – Herdglück: Das Glück weht zwei zusammen
No.5 – Der melancholische Narr: Aus einer jungen Linde
No.6 – Wir beide wollen springen: Es geht ein Wind durch’s weite Land
  • Op.108 - 6 Lieder von Otto Julius Bierbaum für eine Singstimme mit Klavierbegleitung. (Lindner & Rörich, 1903)
No.1 – Der Mauer entlang
No.2 – Tanzlied
No.3 – Abendlied
No.4 – Trennung
No.5 – Das Lied von ferne
No.6 - Nachtgesang
  • Op.110 - Intermezzo für Clarinette, Englischhorn, Horn, Fagott, Harfe und Streichquintett (Wien, F. Rörich)
  • Op.111 - Intermezzo für Clarinette, Englischhorn, Horn, Fagott, Harfe und Streichquintett (Wien, F. Rörich)
  • Op.112 - 6 Gedichte von Detlev von Liliencron (Rörich, 1905)
No.1 - Spielerei. Blaue Veilchen halt’ ich hier
No.2 - Lockung in die Ferne. Blaue Berge, Sehnsuchts-berge
No.3 - Heimgang in der Frühe. In der Dämmerung, um Glock zwei
No.4 - Up de eensame Hallig. Min Mann is weg
No.5 - Mittagschläfchen. Ein Vogel sang im Apfelbaum
No.6 - Der Genius in Flammen. Kühner, Glühender, Schrecklicher
  • Op.113 - Decett für Clarinette, Englischhorn, Horn, Fagott, Harfe und Streichquintett (Wien: F. Rörich)
  • Op.114 - Sechs Lieder von Ferdinand von Saar für eine Singstimme mit Pianoforte Begleitung (Ges., Klav.) (Wien, F. Rörich, late 1904 or early 1905)
No.1 - "Im traum nur lieb' ich dich"
No.2 - "Flattre nur, du kleine Flamme"
No.3 - Nacht: "Des Parkes weite Räume"
No.4 - Wieder!: "Wieder die ersten sonnigen Hauche"
No.5 - Verrat: "Sei stumm, mein Freund"
No.6 - Ausgleich: "Was an Schmerzen du erfahren"
  • Op.115 - Sechs Lieder von Ferdinand von Saar für eine Singstimme mit Pianoforte-Begleitung (Ges., Klav.) (Wien, F. Rörich (late 1904 or early 1905)
No.1 - Sommerlied: "All' deine funkelnden Wonnen verstreue"
No.2 - Errungenschaft: "Wenn mein Herz mit raschem Schlage"
No.3 - Unerwartet: "Das tiefste Vollempfinden"
No.4 - Herbst: "Der du die Wälder färbst"
No.5 - Schlummerlied: "Des Tages laute Stimmen schweigen"
No.6 - Die Lilien: "Seh' ich feuergelb und weiss"
  • Op.116117 - Lieder aus Japan. Übertragen von K. Florenz. Für eine Singstimme mit Clavierbegleitung (Wien: F. Roerich & Co.)
Heft I (Op.116)
No.1 – Schifferlied
No.2 – Die Perlen von Susu
No.3 – Liebeslied
No.4 – Liebesgeheimnis
No.5 – Frühlingsahnung
No.6 - Trinklied
Heft II (Op.117, pub.1905)
No.1 – Das Mädchen und ihr Hund
No.2 – Das Mädchen ohne Begleitung
No.3 – Abendorakel
No.4 – Erwartung
No.5 – Mondnacht
No.6 - Ein Gleiches
  • Op.118 - Decett für Clarinette, Englischhorn, Horn, Fagott, Harfe und Streichquintett (Wien, F. Rörich)
  • Op.119 - Sechs Lieder von L Lulde für eine Singstimme mit Pianoforte.
  • Op.120 - Sechs Lieder von L Lulde für eine Singstimme mit Pianoforte.
  • Op.121 - Sechs Lieder von L Lulde für eine Singstimme mit Pianoforte.
  • Op.122 - Serenade Für Klar., Mandol., Harfe und Streichquintett (Leipzig, Hofmeister 1909)
  • Op.123 - Serenade Für Klar., Mandol., Harfe und Streichquintett (Leipzig, Hofmeister 1909)
  • Op.124 - Decett für Clarinette, Englischhorn, Horn, Fagott, Harfe und Streichquintett (Wien, F. Rörich; also: Leipzig, Hofmeister, 1908)
  • Op.125 - Serenade für Klar., Mandol., Harfe und Streichquintett (Leipzig, Hofmeister 1909)
  • Op.128 - Alla Sordine für Klar., Mandol., Harfe und Streichquintett (Leipzig, Hofmeister 1909)
  • Op.129 - Decett für Clarinette, Engl Hn , Horn, Fagott, Harfe und Str.quintett (Wien, F. Rörich 1910)
  • Op.131 - Tanz-Idyll für Clarinette, Engl Hn , Mandol., Harfe und Str.quintett (Leipzig, Hofmeister 1909, Wien, F. Rörich)
  • Op.132 - 6 Lieder von Ricardo Kuth für eine Singstimme mit Pianoforte (Leipzig, Hofmeister, 1909
  1. Im Hochgebirge: In der Einöde wohn’ ich
  2. Orakel: Dort auf dem Berg im Norden
  3. Wär’ ich nur ein klarer Wasserquell
  4. Lass’, o meine Blume
  5. Liebchen, mühsam und beschwerlich
  6. Verhängnis: Am Himmel ist kein Weg
  • Op.133 - 6 Lieder (Hofmeister, 1909)
  1. Bestimmung: Was ist in deiner Seele
  2. Allein: In der Sommernacht heimliches Rauschen
  3. Du: Seit du mir ferne bist
  4. Süsser Schlaf, lass mich allein
  5. Liebeslied: Säng’ ein Liedchen gern vom Liebchen
  6. Erinnerung: Von vieler Vöglein Singen
  • Op.134 - 6 Lieder (Hofmeister, 1909)
  1. Ich weiss, warum der Mond so blass
  2. Gehimnis: Augen meiner Liebe
  3. Verstossen: Ich weiss, dass ich sterben muss an deinem Lieben
  4. Mondnacht: Mondenschein hat sich ergossen
  5. Erinnerung: Einmal vor manchem Jahre
  6. Als jüngst mein Liebling
  • Op.135 - 6 Lieder (Hofmeister, 1909)
  1. Ich werde längst gestorben
  2. Ein klein’ Vöglein wär’ ich gern.
  3. Wiederseh’n: Aus der Trennung Schale
  4. Verborgene Schmerzen: Ich weiss von einem jungen Baum
  5. Wie fern der Welt Getümmel
  • Op.136 - Tanzreigen fur Clarinette, Engl Hn, Horn, Fagott, Mandol., Harfe und Str.quintett (Leipzig, Hofmeister 1910, Wien, F. Rörich)
  • Op.141 - Grüne Klänge fur Clar, Engl Hn, Horn, Fag, Harfe und Str quint (Leipzig, Hofmeister 1911 or 1912)
  • Op.151 - Mondnächte für 2 Mondolinen 2 Mandolen Guitarre Cello (Leipzig, Hofmeister 1912)
  • Op.181 - Banger Abend. Sextett für Mandoline I, II, Mandola I, II, Gitarre und Cello MS (Wien, F. Rörich)
  • Op.182 - Grüner Reigen. (Part. Abschrift) für Klar., Englischhorn, F-Horn, Fag., Mandol., Harfe und Streichquintett in B
  • Op.186 - Frühlingsbotschaft (MS) für F-Horn, Harfe, 2 Mandolinen, 2 Mandolen

Works without Opus Number

  • WoO- Sechs Gedichte von Detlef von Liliencron. S. und Streichquintett (Wien, F. Rörich & Co.)
No.1 – Spielerei
No.2 – Lockung in die Ferne
No.3 – Heimgang in der Frühe
No.4 – Up de eensame Hallig
No.5 – Mittagsschläfchen
No.6 - Der Genius in Flammen
  • Notti d'estate for Mandolin and String Quartet (pub.1901, Wien, Wiener Musik-Verlagshaus)