List of works by Louis Bödecker

This page is marked for cleanup because entries need to be standardized to match other work lists and formatting needs to be cleaned up.


This list is manually maintained, therefore some of the available pieces may not yet be linked from this page. For an automatically generated alphabetical list of all available pieces, please see Category:Bödecker, Louis.
A list of works in the composer category that are not included here can be found on this page.

Sources:

  • HMB
  • Op. 2. Variationen (F) über ein eigenes Thema. Berlin, Simrock 1870.
  • Op. 4. Tonbilder in Walzerform. Berlin, Simrock 1871.
  • Op. 5. 4 Lieder. (Ich weiss ein schönes Röselein. Mond und Sterne schauen still. Nun soll ich von dir scheiden. Nun schläfst du wohl.) Leipzig, Rieter-Biedermann 1871.
  • Op. 7. Var. üb. ein Thema a. Haydn’s Jahreszeiten, f. Vcll. m. Pfte. Leipzig, Rieter-B. 1872.
  • Op. 7. 4 Lieder (Oft ruht auf mir dein Auge. Ich gehe oft alleine. Du kamest nicht. Ich trag den allergrössten Schatz. Leipzig, Rieter-B. 1872.
  • Op. 8. Variationen (Gm.) über ein deutsches Volkslied f. Pfte. Leipzig, Rieter-Biedermann 1876.
  • Op. 10. Phantastische Excursionen am Klavier. Drei Phantasiestücke. Berlin, Luckhardt 1877.
  • Op. 11. Drei kleine Sonaten f. Pfte. No. 1 (D) No. 2 (Am.) No. 3 (Es) Hamburg, Cranz. 1879.
  • Op. 13. Impromptu (Cm.) f. Pfte. Hamburg, Cranz 1880.
  • Op. 14. Drei Lieder f. vierstimm. Männerchor. 8. Leipzig, Rieter-Biedermann. No. 1. Abendlied: „Sieh, der Tag, er geht zur Neige“. – 2. Widerruf: „Dass im Mai ich scheiden sollte“. – 3. Epikur: „Perlet der Becher am Munde“. 1879.
  • Op. 15. Phantasie-Sonate (Em.) f. Pfte u. V. Leipzig, Rieter-Biedermann 1880.
  • Op. 16. Frühlings-Idylle. Phantasie f. Pfte zu 4 Hdn. Leipzig, Rieter-Biedermann 1882.
  • Op. 17. Vier Lieder f. 1 Singst. m. Pfte. Leipzig, Rieter-Biedermann No. 1. Frühlingsanfang: „Es kommt so still der Frühlingstag“. – 2. Aeolsharfe: „Geheimnissvoller Klang“. – 3. Kummer: „O holder Lufthauch“. – 4. Wunsch u. Gruss: „Wenn immer doch Mondschein blieb“. 1882.
  • Op. 18. Trio-Phantasie (Fism.) f. Pfte, V. u. Vcello. Leipzig, Rieter-Biedermann 1883.
  • Op. 19. Denkzeichen trüber Stunden. Vier Klavierstücke. Leipzig, Rieter-Biedermann 1883.
  • Op. 20. Serenade (C) f. Horn m. Pfte. – f. V. m. Pfte. Leipzig, Rieter-Biedermann 1884
  • Op. 21. Drei Fantasiestücke f. Vcello u. Pfte. (Cantabile. Rhapsodie. Grazioso.) Leipzig, Kistner1884.
  • Op. 22 Violin Sonata
  • Op. 25. Drei Capriccios f. Pfte. Leipzig, Rieter-Biedermann 1884.
  • Op. 26. Sonatine (A) f. Pfte zu 4 Hdn. Leipzig, Rieter-Biedermann 1885.
  • Op. 27. Ernstes Gedenken. Impromptu f. Pfte zu 4 Hdn. Leipzig, Rieter-Biedermann 1885.
  • Op. 28. Ballade No. 1 (Bm.) f. Pfte. Leipzig, Rieter-Biedermann. 1886
  • Op. 29. Fünf Impromptus f. Pfte über ein deutsches Lied (Dort droben in jenem Thale). Leipzig, Rieter-Biedermann. 1887.
  • Op. 30. Phantasie f. Pfte. Leipzig, Breitkopf & Härtel. 1887..
  • Op. 31. Impromptu über ein wendisches Lied f. 2 V., Vla u. Vcello. Part. u. St . Leipzig, Breitkopf & Härtel. 1887.
  • Op. 32. Drei Gesänge f. gem. Chor. Part . 8. Leipzig, Rieter-Biedermann. No. 1. Abendlied: „Sieh, der Tag, er geht zur Neige“. – 2. Frühlings-Mahnung: „Heda! Holla! Aufgemacht!“ – 3. Abendfrieden: „Die Vögel auf den Zweigen“. 1889.
  • Op. 33. Im Frühling. Vier Lieder f. 1 Singst. m. Pfte. (No. 1. „In’s thauige Feld“. No. 2. „Nun ist der Frühling kommen“. No. 3. „Ein Kränzchen wand sie mir“. No. 4. Juniabend: „Der Juniabend leuchtet mild“.) Leipzig, Breitkopf & Härtel.1889.
  • Op. 34. Zwei Terzette f. Frauenchor. (No. 1. Lenzklänge: „Hör’ ich rings die Lerchen singen“. No. 2. Die Birke über dem Grabe: „Frühlingsbirke, du stehst hier“.) Leipzig, Breitkopf & Härtel. 1893.
  • Op. 35. Zwei Phantasiestücke f. Horn u. Pfte. (Elegie. Capriccio.) Leipzig, Breitkopf & Härtel. 1894.
  • Op. 36. Ballade No. 2 (As) f. Pfte. Leipzig, Breitkopf & Härtel. 1891.
  • Op. 37. Im Nachen auf dem Rhein: „Klar und helle fliesst die Welle“ f. S., A., T. u. B. m. 2 Hörnern u. Harfe (od. Pfte). Leipzig, Breitkopf & Härtel. 1895.
  • Op. 38. Drei Lieder f. 1 Singst. m. Pfte. (No. 1. Abendlied: „Nun schweigt die Höh“. No. 2. Ständchen: „Was Liebe giebt und Liebe weiht“. No. 3. Gedenken: „Wie sich Rebenranken schwingen“.) Leipzig, Breitkopf & Härtel. 1896.
Arrangements
  • Schubert Messe (B) f. Solo u 4stimm. gem. Chor, bearb. Berlin, Simrock. 1871.
  • Schubert, Franz, Deutsche Messe f. S., A., T. u. B. a capella bearb. Berlin, Simrock. 1871.
  • Beethoven, L. v., Op. 6. Leichte Sonate (D.) f. Pfte zu 4 Hdn, f. Pfte zu 4 Hdn, Viol. u. Vcll. bearb. Leipzig, Rieter-B.1872.
  • Beethoven, Op. 25. Serenade f. Fl., Vlne u. Vla, für kl. Orch. arr. Leipzig, Rieter-B. 1874.
  • Beethoven, L. v., Op. 129. Rondo a capriccio, f. Pfte., Viol u. Vcll bearb. Leipzig, Rieter-B. 1874.
  • Schubert, Fr., Op. 138. Rondo, transcr. p. Piano e Violon . Leipzig, Rieter-B. 1874.