List of works by Robert Kahn

This list is manually maintained, therefore some of the available pieces may not yet be linked from this page. For an automatically generated alphabetical list of all available pieces, please see Category:Kahn, Robert.
A list of works in the composer category that are not included here can be found on this page.

Contents

Works with Opus Number

  • Op.1 - Thema mit 6 Variationen in E major for Piano (Mannheim: Sohler, 1881)
  • Op.2 - 9 Lieder (Mannheim: Sohler, 1881)
  1. Ständchen: „Komm’ in die stille Nacht“
  2. Abschied: „Der Frühling kommt den Andern“
  3. Du: „Mir blüh’n die Rosen“
  4. Wiegenlied: „Schliesse, mein Kind“
  5. „Es zwitschert ein Vöglein“
  6. Dämmerstunde: „Es sinkt mit leisem Flügelschlag“
  7. Frühlingslied: „Und kommt er nicht durch’s Fensterlein“
  8. „Ich hör’ ein Vöglein locken“
  9. „Weisst du noch, wie ich am Felsen“
  • Op.3 - 4 Lieder (Berlin: Bote & Bock, 1885)
  1. Der Weiber: „Er liegt so still im Morgenlicht“
  2. „Derweil ich schlafen lag“
  3. Frühlingsmuth: „Wenn der Lenz darüberstreift“
  4. Waldesträume: „Im Waldesdunkel entschlummert’ ich heut’“
  • Op.4 - 2 Violinstücke with Piano (Berlin: Bote & Bock, 1885)
  • Op.5 - Violin Sonata No.1 in G minor (Berlin: Bote & Bock, 1886)
  • Op.6 - 7 Lieder (Berlin: Bote & Bock, 1887)
  1. „Wenn schlanke Lilien wandelten“
  2. „Hell im Silberlichte flimmernd“
  3. „Des Himmels Hoffnungsauge blaut“
  4. „Sie sprach: O du bist gut“
  5. „Ein Obdach gegen Sturm und Regen“
  6. „Nach Westen weht der Wind dahin“
  7. „Ich denke dein, wenn mir der Sonne Schimmer“
  • Op.7 - 5 Lieder for mixed choir a capella (Berlin: Bote & Bock, 1889)
  1. Die verschwiegene Nachtigall: „Unter den Linden an der Haide“
  2. Waldeinsamkeit: „Deine süssen, süssen Schauer“
  3. Frühzeitiger Frühling: „Tage der Wonne kommt ihr so bald“
  4. Ave Maria: „Mit ihren Wonneschauern“
  5. Der Waldsee: „Wie bist du schön“
  • Op.8 - String Quartet No.1 in A major (Berlin: Bote & Bock, 1890)
  • Op.9 - 2 Lieder (Leipzig: Kahnt Nachf., 1891)
  1. „Es stand ein Veilchenstrauss an meinem Bette“
  2. „Wie doch so still“
  • Op.10 - 2 Gesänge for soloist, female choir, and orchestra (or piano) (Leipzig: Leuckart, 1891)
  1. Weihgeschenk: „Heute deiner zu gedenken“ (soprano and alto soloists)
  2. Aus der Ferne: „Wehet, liebe Morgenwinde“ (soprano and tenor soloists)
  • Op.11 - 6 Piano Pieces (Leipzig: Leuckart, 1890)
  • Op.12 - 5 Gesänge for Voice and Piano (Leipzig: Leuckart, 1891)
  1. Jägerlied: „Zierlich ist des Vogels Tritt im Schnee“ (high voice)
  2. Ständchen: „Mach’ auf, doch leise, mein Kind“ (high voice)
  3. Ligurisches Lied: „Mein Liebster keck ist ein Matros’“ (high voice)
  4. Haidenacht: „Wenn trüb’ das verlöschende letzte Roth“ (low voice)
  5. Denk’ es, o Seele: „Ein Tännlein grünet wo“ (low voice)
  • Op.13 - Am See. 6 Little Pieces for Piano Duet (Leipzig: Leuckart, 1891)
  1. Im wiegenden Kahn
  2. Barcarole
  3. Leichte Brise
  4. Abenddämmerung
  5. Wind und Wellen
  6. Mit geschwelltem Segel
  • Op.14 - Piano Quartet No.1 in B minor (Leipzig: Leuckart, 1891)
  • Op.15 - 6 Gesänge for four voice female Choir a capella (Leipzig: Eulenburg, 1892)
  1. „Frühling währt nicht immer“
  2. Trutzliedchen: „Und bild’ dir nur im Traum nichts ein“
  3. Er ist’s: „Frühling lässt sein blaues Band“
  4. Auf ein altes Bild: „In grüner Landschaft Sommerflor“
  5. Der öde Garten: „Einsamer Garten, öde und leer“
  6. Zum neuen Jahr: „Wie heimlicher Weise“
  • Op.16 - 8 Gesänge und Lieder (Leipzig: Leuckart, 1892)
  1. Der Gärtner: „Auf ihrem Leibrösslein“ (high voice)
  2. Die Kleine: „Zwischen Bergen, liebe Mutter“ (high voice)
  3. „Durch säuselnde Bäume im Mondenschein“ (high voice)
  4. Ständchen: „Was wecken aus dem Schlummer mich“ (middle voice)
  5. Neue Liebe: „O! Blitz, der aus dem Tiefsten springt“ (middle voice)
  6. „Ich sende einen Gruss wie Duft der Rosen“ (middle voice)
  7. Der Knabe u. das Immlein: „Im Weinberg auf der Höhe“ (middle voice)
  8. Herbstgefühl: „Müder Glanz der Sonne“ (low voice)
  • Op.17 - 5 Gesänge for three female voices and piano (Leipzig: Leuckart, 1892)
  1. Zwiegesang: „Im Fliederbusch ein Vöglein sass“
  2. „Im Wasser wogt die Lilie“
  3. Brautlied: „Welch’ ein Scheiden ist seliger“
  4. „Sag’ an, o lieber Vogel mein“
  5. Der Weiher: „Er liegt so still im Morgenlicht“
  1. Praeludium
  2. Capriccio (C major)
  3. Notturno (E major)
  4. Impromptu (A major)
  5. Legende
  6. Scherzo (C major)
  7. Albumblatt (G major)
  1. Der träumende See: „Der See ruft tief im blauen Traum“
  2. Novemberfeier: „Hörst du, wie die Stürme sausen“
  3. Rothe Rose: „Blühe, rothe Rose“
  4. Die Liebende schreibt: „Ein Blick von deinen Augen“
  5. Auf dem See: „Und frische Nahrung, frisches Blut“
  6. Schön Hedwig: „Im Kreise der Vasallen“. Ballade
  • Op.21 - Lieder und Gesänge, (4 Duets for high and low voice with Piano) (Leipzig: Leuckart, 1895)
  1. „Waldeinsamkeit! du grünes Revier“
  2. „Im Maien zu Zweien“
  3. Zwiegespräch der Elfen: „Hörst du das Flüstern“
  4. März: „Es ist ein Schnee gefallen“
  • Op.22 - 8 Lieder (Leipzig: Leuckart, 1895). Nos.1–4 for middle voice. Nos.5–8 for low voice.
  1. Mädchenlied: „Der Himmel hat keine Sterne so klar“
  2. Ein Lied: „Liebliche Morgenluft“
  3. „Die Morgensonne funkelt“
  4. Nachtgesang: „O gieb vom weichen Pfühle“
  5. Gebet: „Die du, über die Sterne weg“
  6. Seliges Vergessen: „Im Winde fächeln, Mutter, die Blätter“
  7. Auf ein schlummerndes Kind: „Wenn ich, o Kindlein, vor dir stehe“
  8. Blätterfall: „Leise, windverwehte Lieder“
  • Op.23 - 5 Gesänge
  • Op.24 - "Mahomet's Gesang" for mixed Choir and Orchestra (Leipzig: Leuckart, 1896)
  • Op.25 - 3 Stücke for Cello and Piano (Leipzig: Leuckart, 1897)
  1. Romanze (F minor)
  2. Serenata (A flat major)
  3. Capriccio (C minor)
  • Op.26 - Violin Sonata No.2 in A minor (Leipzig: Leuckart, 1897)
  • Op.27 - 7 Gesänge for low voice after poems by G. Hauptmann (Leipzig: Leuckart, 1897)
  1. „Wie eine Windesharfe“
  2. „’s ist ein so stiller heil’ger Tag“
  3. „Kreischende Möwen jagen“
  4. „Wohin mein Blick durch Nebel sieht“
  5. „Purpurschimmer tränket die Rebenhügel“
  6. Ein Grillenlied: „Mich lockt der Duft.“
  7. „Graue Nebel decken See und Land“
  • Op.28 - 'Sommerabend' for mixed Choir, Soloist and Orchestra (or piano) after poems by Christian Morgenstern (Leipzig: Leuckart, 1898-vocal score)
  • Op.29 - 7 Fantasiestücke for Piano (Leipzig: Leuckart, 1898)
  1. Allegretto con moto
  2. Moderato espressivo
  3. Allegretto non troppo
  4. Allegretto agitato
  5. Allegretto con moto
  6. Vivace
  7. Andantino con moto
  • Op.30 - Piano Quartet No.2 in A minor (Leipzig: Leuckart, 1899)
  • Op.31 - 9 Lieder after Poems by Christan Morgenstern (Leipzig: Leuckart, 1899)
  1. Praeludium: „Singe, o singe dich Seele“
  2. Liebesbrief: „Vor deinem Fenster singt und singt“
  3. Erinnerung: „Gleich einer versunk’nen Melodie“
  4. Kleine Geschichte: „Litt einst ein Fähnlein grosse Not“
  5. „Leise Lieder sing’ ich dir bei Nacht“
  6. Anmuthiger Vertrag: „Auf der Bank im Walde“
  7. Auf dem Strome: „Am Himmel der Wolken erdunkelnder Kranz“
  8. Die Unke: „Eine bitterböse Unke“
  9. „So einst zu scheiden“
  • Op.32 - 5 Gesänge for Soprano, Alto, Tenor, Bass and Piano (Leipzig: Leuckart, 1900)
  1. Abend: „Friedlicher Abend senkt sich auf’s Gefild“
  2. Zu spät: „Aus bangen Träumen der Winternacht“
  3. Hütet Euch: „Ein Stündlein sind sie beisammen gewes’t“
  4. „Schönster Tag, nun gute Nacht“
  5. Wanderlied: „Lustig Blut und frische Lieder“
  • Op.33 - Piano Trio No.2 in E major (Leipzig: Leuckart, 1900)
  • Op.34 - Liebesfrühling, 17 Lieder after Poems by Friedrich Rückert (Leipzig: Leuckart, 1901)
  1. „Du bist die Rose meiner Liebe“
  2. „Sie sprach: "Erschrick nicht, sie ist dein“
  3. „Wieviel Lüftlein auf den Höhn“
  4. „Hier. wo vom kühlen Schatten“
  5. „Wenn die Vöglein sich gepaart“
  6. „Liebster! nur dich seh'n, dich hören“
  7. „Hier war's, in eurer Schattennacht“
  8. „Scheuche doch mit deinem Pfeile“
  9. „Die ihr mit dem Odem linde“
  10. „Ich sprach: du bist nun meine Welt“
  11. „Wenn ich durch die Fluren schweife“
  12. „0 süsse Mutter, ich kann nicht spinnen“
  13. „Sie haben mir den Liebsten ganz ermüdet“
  14. „Eifersüchtig, Liebchen, ich?“
  15. „Sie sprach: nur aus dem Vaterland nicht reisen“
  16. „Da ich dich einlllal gefunden“
  17. „Erhalte, Gott, mir dies Gefühl“
  • Op.35 - Piano Trio No.3 in C minor (Berlin: N. Simrock, 1902)
  • Op.36 - 5 Tonbilder for Violin and Piano (Berlin: N. Simrock, 1902)
  1. Canzone
  2. Romanze
  3. Intermezzo
  4. Elegie
  5. Capriccio
  • Op.37 - Cello Sonata No.1 in F major (Berlin: Verl. Dreililien, 1903)
  • Op.38 - 5 Lieder (Leipzig: Leuckart, 1903)
  1. Dämon: „Wie an dem Tag. der dich der Welt verliehen“
  2. Fort: „Gebt mir ein Ross und lasst mich reiten“
  3. Treugelöbniss: „So soll es sein, ich lebe dein“
  4. Dem aufgehenden Vollmond: „Willst du mich so gleich verlassen?“
  5. Feuerbestattung: „Düster brennt und trüb' die Flamme“
  • Op.39 - 4 Wiegenlieder after Poems by Robert Reinick (Berlin: Verl. Dreililien, 1903)
  1. Im Frühling: „Eia popeia, das ist ein altes Lied“
  2. Im Sommer: „Vom Berg hinabgestiegen“
  3. Im Herbst: „Sonne hat sich müd' gelaufen“
  4. Im Winter: „Schlaf ein. mein süsses Kind“
  • Op.40 - 5 Lieder after G. Hauptmann (Berlin: Verl. Dreililien, 1903)
  1. „Weiss nicht, woher ich kommen bin“
  2. „Glimmerfunken im Aschenrauch“
  3. Sidselill's Lied: „Ich schlage einen weichen Harfenklang“
  4. „Düstre Wolken steigen“
  5. Aufgang: „Der Sonnenborn im Osten quillt“
  • Op.41 - Piano Quartet, No.3 in C minor (Berlin: Verlag Dreililien, 1904)
  • Op.42 - 10 Lieder (Berlin: Verlag Dreililien, 1904)
  1. Morgenfrühe
  2. Am Sommertag
  3. Ritterliche Werbung
  4. Sehnsucht
  5. Mädchenlied
  6. Ein Friedhof
  7. Nocturno
  8. Nachtlied
  9. Stelldichein
  10. Liebestrost
  • Op.43 - 9 Duette for one female and one male voice with Piano accompaniment (Berlin: N. Simrock, 1905)
  1. Der Edelknabe und die Müllerin: „Wohin? wohin? schöne Müllerin“
  2. Der Junggesell und der Mühlbach: „Wo willst du, klares Bächlein, hin“
  3. Aus „Envin und Elmire“: „Wie schön und wie herrlich“
  4. Trost: „So komme, was da kommen mag“
  5. Agnes: „Agnes, mein reizender Schmetterling“
  6. Gelöbniss (Trauungsgesang): „Mein Herz in mir theil' ich mit dir“
  7. Bekenntniss: „Nichts Süsseres auf Erden“
  8. Jäger und Jägerin: „Wär' ich ein muntres Hirschlein schlank“
  9. Stiller Zwiegesang: „Hinter dem Vorhang am Spiegel vor'm Bett“
  • Op.44 - 2 Lieder after Poems by Friedrich Schiller (Berlin: N. Simrock, 1905)
  1. Nänie: „Ach du Schöne muss sterben“
  2. Der Abend: „Senke, strablender Gott“
  1. „Nun steh'n die Rosen in Blüte“
  2. „Mein Herzblut geht in Sprüngen“
  3. „Waldesnacht, du wunderkühle“
  4. „Wie bin ich nun in kühler Nacht“
  5. „Wie trag' ich doch im Sinne“
  6. „In der Mondnacht. in der Frühlingsmondnacht“
  7. „Es geht ein Wehen durch den Wald“
  • Op.47 - 9 Lieder im Volkston (for solo voice with piano, harmonium, or organ) (Berlin: A. Stahl, 1906)
  1. Mädchenlied: „Mir träumte von einem Myrthenbaum“
  2. Volkslied: „Ein Vöglein singt im Wald“
  3. Wanderlied: „Je weiter aus den Augen“
  4. „Die Berge sind spitz“
  5. „In meines Vaters Garten“
  6. Agnes: „Rosenzeit, wie schnell vorbei“
  7. Der Bote: „Am Himmelsgrund schiessen so lustig die Stern“
  8. „Wie trag' ich doch im Sinne“
  9. Gebet: „Herr, schicke, was du willst“
  • Op.48 - 3 Lieder with Harmonium (Berlin: Koeppen, 1907)
  1. Trost: „Wenn du so einsam bist„
  2. „Die helle Sonne leuchtet„
  3. Leuchtende Tage: „Ach, unsre leuchtenden Tage„
  • Op.49 - 7 Gesänge for mixed Choir a capella (Berlin: Bote & Bock, 1907)
  1. Chorgeaang: „Hoch wohnen Götter“
  2. Begräbnisgesang: „Nun verstumme, trauernde Klage“
  3. Nachtlied: „Quellende, schwellende Nacht“
  4. Morgengruss: „Steig nur, Sonne, auf die Höh'n!“
  5. Schlummerlied: „Ruhe umhüllt mit säuselndem Flügel“
  6. Lenzlied: „Frühling mit der Vöglein Laut“
  7. Nachtgesang: „Still und hehr die Nacht!“
  • Op.50 - Violin Sonata No.3 in E major (Berlin: Bote & Bock, 1907)
  • Op.51 - 3 Lieder aus „Wilhelm Tell“ von Friedrich Schiller (Berlin: Stahl, 1907)
  1. Lied des Fischerknaben: „Es lächelt der See“
  2. Lied des Hirten: „Ihr Matten, lebt wohl“
  3. Lied des Alpenjägers: „Es donnern die Höhen“
  • Op.52 - 6 Lieder (Berlin: Stahl)
  1. Idyll: „Maria, unterm Lindenbaum“
  2. Roman: „Da liegt im Schatten der Linden“
  3. Nach dem Sturm: „Noch ist des Sturmes Tosen kaum verflogen“
  4. Schwermut: „Meine Laute freut mich nicht mehr“
  5. Allein: „Nacht ist's, die Sterne funkeln“
  6. Abendgang: „Verträumter Wege abendlicher Zauber“
  • Op.53 - Sturmlied for four-part Choir, Orchestra and Organ (Berlin: Bote & Bock, 1910)
  • Op.54 - Quintet for Clarinet, Horn, Violin, Cello and Piano in C minor (Berlin: Bote & Bock, 1910) (string alternates possible for the wind parts also)
  • Op.55 - 9 Gedichte after poems by J. W. von Goethe (Berlin: Bote & Bock, 1911)
  1. Einsamkeit: „Die ihr Felsen und Bäume bewohnt“
  2. „Warum bin ich vergänglich“
  3. „Weichet, Sorgen, von mir“
  4. Der Liebe Macht: „Cupido, loser“
  5. Gleich und gleich: „Ein Blumenglöckchen vom Boden empor“
  6. „An vollen Büschelzweigen“
  7. „Vom Himmel sank in wilder Meere Schauer“
  8. Xenion: „Die Feinde, sie bedrohen dich“
  9. Das Publikum und Herr Ego: „Wir haben dir Klatsch auf Geklatsche gemacht“
  • Op.56 - Cello Sonata No.2 No.2 in D minor (Berlin: Bote & Bock, 1911)
  • Op.57 - 7 Gesänge for solo voice and piano (Berlin: Bote & Bock, 1912)
  1. „Am Schlehdorn, wisst ihr, wo der steht?“
  2. „O weht nicht, ihr Stürme“
  3. Gottes Segen: „Das Kind ruht aus vom Spielen“
  4. Ruhe in der Geliebten: „Ein Strom der Liebe ging aus meiner Liebsten Herzen“
  5. Abendwolken: „Wolken seh ich abendwärts“
  6. Sehnsucht nach Vergessen: „Lethe, brich die Fesseln des Ufers“
  7. „Ueber den Bergen, weit zu wandern“
  • Op.58 - 5 Gesänge for high voice and piano (Berlin: Bote & Bock, 1912)
  1. Frühlingshymnus: „O Frühling, der in mildem Tauen“
  2. Hast du mich lieb?: „Liebster, Schönster und Bester von allen“
  3. Ghasel: „Lieblich weht die Luft uns zu“
  4. Die Zeit geht schnell: „Lieb Vöglein, vor Blüten sieht man dich kaum“
  5. Frühling: „Der Himmel lässt über die höchsten Höh'n“
  • Op.59 - 4 Männerchöre a capella (Berlin: Bote & Bock, 1912)
  1. An die Sterne: „Sterne, in des Himmels Ferne“
  2. „Leben wir, so leben wir dem Herrn“
  3. Ausfahrt: „Berggipfel erglühen“
  4. Morgenlied: „Bald ist der Nacht ein End' gemacht“
  • Op.60 - String Quartet No.2 in A minor (Berlin: Bote & Bock, 1914)
  • Op.61 - 11 Gesänge (Berlin: Bote & Bock, 1914)
  1. Wo?: „Wo wird einst des Wandermüden“
  2. Graf Eberhards Weissdorn: „Graf Eberhard im Bart“
  3. Die Rache: „Der Knecht hat erstochen den edlen Herrn“
  4. Du Reh: „Es jagt ein Jäger früh am Tag“
  5. In der Kirschenblüt': „..DrausseD am Platz in der Kirschenblüt'“
  6. Ein Erwachen: „Ich lag ihm am Herzen die letzte Nacht“
  7. Weil mein Schatz vorbeigerauscht: „Unterm Schlehdornhag“
  8. Mein und dein: „Das Mägdlein sprach - Lieb Knabe mein“
  9. Wiegenlied: „Schlaf' ein, schlaf ein, mein armes Kind“
  10. „Es war der Tag der weissen Chrysanthemen“
  11. Schnee: „Leis' und linde fällt herab“
  • Op.62 - "Sturm": "Sturm heulen die Glocken" for Men's Choir a capella after a poem by Paul Warnke (Berlin: Bote & Bock, 1915)
  • Op.63 - 6 Gesänge aus ernster Zeit (Leipzig: Hofmeister, 1915)
  1. Urlicht: „O guter Gott! Der Mensch liegt in grösster Not“
  2. Für uns!: „Fern im Osten, da gähnt ein Grab“
  3. Die leuchtenden Tage: „Warum die Tage so leuchtend sind“
  4. Der Ausmarsch: „Der Meiler achwelt“
  5. Der erste Schnee: „Das letzte Lied hat ausgeklungen“
  6. Im Wetter: „Nun brausen die Stürme“
  • Op.64 - Festgesang: „Mein Schild ist bei Gott“ for soprano solo, mixed chorus, orchestra, and organ (Leipzig: Leuckart, by 1918)
  • Op.65 - 10 Lieder (Leipzig: Leuckart, 1918)
  1. Der Wächter: „Vor meiner Kammertür“
  2. Der Brief: „Mein Schatz ich hab' im Krieg da drauss“
  3. Erinnerung: „Kannst du die alten Lieder nocb spielen?“
  4. Das Haus am Wege: „Das ist das Haus am Wege“
  5. Das Glück: „Kannat du nicht warten?“
  6. Herbstesfrühling: „Träumend hob der Herbst die Flügel“
  7. Mädchenlied: „Mein zitternd Herz“
  8. Stummer Abschied: „Es tat den Beiden so weh“
  9. Der Bergsee: „Es trägt des Bergsees“
  10. Der Bergbach: „Des Bergbachs mächtig Rauschen“
1. "Abendlied": „Hat der junge Geigenmacher“ for one Voice, Violin and Piano (Berlin: Stahl, 1920; Hofmeister's Monatsbericht (1920), p.113)
  1. Der Abend: „Senke, strahlender Gott“
  2. Gesang der Engel: „Auf jenen Hügeln die Sonne“
  3. Lebensernte (Einer Siebzigjährigem): „Selig, wen des Lehens Ahendfrieden umschweigt“
  1. Aus „Sangesopfter“ von Tagore: „Wenn mein Herz hart und verdorret“
  2. Nachtgebet: „Gib uns deinen Frieden“
  3. Zuversicht: „Brausen die Stürme, toben die Wellen“
  1. Morgenlied: „Sonne, Sonne, Mutter der Welt“
  2. Danklied: „Wir treten zusammen zum Danken“
  3. Land in Not: „Es zieht ein Wetter übers Land“
  4. Die wandernde Menschheit: „Wir kommen aus Tiefen, wir steigen“
  1. Gebet: „Die du über die Sterne weg“
  2. Das Glück: „Vöglein vom Zweig“
  3. Das himmlische Haus: „Im Himmelreich ein Haus steht“
  4. Wiegenlied zu Weihnachten: „Vom Himmel hoch, ihr Engel kommt“
  1. Die Elfen: „Kommt herbei, ihr luftgen Schwestern“
  2. Stimmen im „Strom: Liebende, klagende, zagende Wesen“
  • Op.78 - 25 Two-part canons (with Piano ad. lib) (Leipzig: Leuckart, 1926; Hofmeister's Monatsbericht (1926), p.147)
  • Op.79 - Unknown
  • Op.80 - "Befreiung" - Cantata for Soloist, Choir and Orchestra (pub.1929)
  • Op.81 - "Empor" - Cantata for Menschoir and Orchestra (unpublished manuscript)
  • Op.82 - 3 Hymnen for two-part Female Choir, Piano and Organ (or Harmonium)
  • Op.83 - 21 Two-part canons "in verschieden Intervallen" (a cappella or with piano accompaniment) (Leipzig: Leuckart, 1932; Hofmeister's Monatsbericht (1932), p.60)

Works without Opus Number

  • Tonbilder for Viola and Piano (April-May 1905)
  • "Aus der Jugendzeit" Serenade in E major for Orchestra (ca.1890)
  • Variations in A minor for Violin and Piano (ca.1926)
  • Piano Quintet in D major (1926)
  • Serenade in A minor for String Trio (May 1933)
  • Das Lied: „In schweren Fiebern lag der Held“. In: Balladen (1908). preisgekrönte, for solo voice and piano
  • Der Verzagte: „Ach mir hilft kein Mut“ for solo voice and piano. (Beilage zur "Musik-Mappe". Band I Heft 30. Leipzig: Vobach & Co., 1907)
  • 2 Kriegslieder: Kriegsflugblatt No.27 & 28 (see Hofmeister, Handbuch (1921) p.207)
  • Schnitterlied: „Wir schnitten die Saaten“, S.: Amft, Deutscher Männerchor, Bd. VII. (Leipzig: Breitkopf & Härtel, 1924; Hofmeister's Monatsbericht (1924), p.30)
  • Geharnischtes Sonett, für Männerch., S.: C. Vogler, 20 neue Lieder No.16. (Leipzig: P. Pabst, 1931; Hofmeister's Monatsbericht (1931), p.177)
  • Soldatenlied, für Männerch, S.: C. Vogler, 20 neue Lieder No.17. (Leipzig: P. Pabst, 1931; Hofmeister's Monatsbericht (1931), p.177)

References