Straßburger Sängerhaus (Various)

Contents

Performances

Recordings

No files submitted.

Sheet Music

Scores

PDF scanned by D-Cl
Pierre.chepelov (2013/11/2)

Publisher. Info. Strasbourg: Selbstverlag des Straßburger Männer-Gesangsvereins, 1886.
Copyright
Misc. Notes Reproduction of a collection of autograph scores.
Purchase
Javascript is required for this feature.
PMLP488177-Straßburger Sängerhaus 1886.pdf
Javascript is required to submit files.

General Information

Work Title Straßburger Sängerhaus
Alternative. Title Sammlung bisher ungedruckter musikalischer und poetischer Blätter in autographischer Darstellung dem Straßburger Männer-Gesangverein gewidmet
Composer Various
Movements/SectionsMov'ts/Sec's see below
Abt: Gut Nacht: „In tiefen Träumen wiegt sich der See“ f. Männerchor m. T.-Solo.
Bruckner: Um Mitternacht in ernster Stunde, f. Männerchor m. B.-Solo.
Saxe-Coburg-Gotha: An Elsass-Lothringen: „Kind, vom Mutterherzen losgerissen“ f. Männerchor m. Pfte.
Damrosch: Fiedellied: „Musikanten wollen wandern“ f. Männerchor.
Gernsheim: Auf der Wacht: „Viel tausend Stern’ am Himmel steh’n“ f. Männerchor.
Hiller: Dem Führer (Lied der Auswanderer): „Bleiben, gehen, gehen, bleiben“ f. Männerchor.
Hilpert: Lobgesang: „Wir loben dich, wir preisen dich“ Chor f. Männer- u. Knabenst.
Hochberg: Frühlingsfahrt: „Laue Luft kommt blau geflossen“ f. Männerchor.
Hofmann: Wie lange noch?: „Das ist ein Jubel im grünen Wald“ f. Männerchor.
Huber: Nacht: „Der Westwind streichelt“ f. Männerchor.
Kastner: Mensch bedenke deine Thaten, f. Männerchor m. Orch.
Kremser: Lindduftig hält die Maiennacht, f. Männerchor.
Kretschmer: Treue Wacht: „Drunten ruhen still die Thale“ f. Männerchor.
Lachner: Rothhaarig ist mein Schätzelein, f. Männerchor.
Lassen: Gute Nacht: „Mutter Nacht im Mantel grau“ f. Männerchor.
Liszt: Pax vobiscum. Motette f. vier Männerst., Soli od. f. Männerchor m. Org. ad lib.
J. Lubicz: Träumend aus dunklem Auge, Schaut weit die Sehnsucht aus, f. Männerchor.
Nessler: Morgenhymne im Frühling: „Die Himmelskönigin, die Sonne“ f. Männerchor.
Pfeil: Sehnsucht nach der Jugendzeit: „Aus fernen, längst vergangenen Tagen“ f. Männerchor.
Radecke: Weihnachtslied: „Es scheinet der Sterne holdselige Pracht“ f. gem. Chor.
Reinecke: Die schweren Zeiten: „Ach, ach, wie sind die Zeiten schwer“ f. Männerchor.
Reinthaler: Gute Nacht: „Gute Nacht, gute Nacht, mein süsses Kind“ f. Soloquartett (od. Männerchor).
Rheinberger: Fern vom Rhein: „Fremde Glocken, schwer Geläute“ f. vierstimm. Männerchor.
Scholz: Abendlied an die Natur: „Hüll’ ein mich in die grünen Decken“ f. gem. Chor.
Speidel: Heimweh: „Waldgrün der Heimat, so duftig und traut“ f. Männerchor.
Wüllner: Nachtgruss: „Weil jetzo alles stille ist“, f. gem. Chor.
First Publication. 1886
Language German
Piece Style Romantic
Instrumentation Male chorus (TTBB), Mixed Chorus,