Das Wandern ist des Müllers Lust (Zöllner, Carl Friedrich)

Contents

Sheet Music

Scores

PDF scanned by Keller, Klaus-D...
Keller, Klaus-Dieter (2007/7/15)

Editor August Linder
Publisher. Info. Deutsche Weisen, No.132
Stuttgart: Albert Auer's Musikverlag, n.d.[1900]. Plate A. 30 A.
Copyright
Misc. Notes Highest note is melody
Purchase
Javascript is required for this feature.
Javascript is required to submit files.

General Information

Work Title Das Wandern ist des Müllers Lust
Alternative. Title Wanderschaft
Composer Zöllner, Carl Friedrich
Year/Date of CompositionY/D of Comp. 1844
Librettist Wilhelm Müller (1794-1827) 1818
Language German
Composer Time PeriodComp. Period Romantic
Piece Style Romantic
Instrumentation Piano, Voice

Misc. Comments

Lyrics

1. /: Das Wandern ist des Müllers Lust, :/
Das Wandern!
Das muß ein schlechter Müller sein,
/: Dem niemals fiel das Wandern ein, :/
Das Wandern, Wandern, Wandern,
Das Wandern, Das Wandern!

2. /: Vom Wasser haben wir’s gelernt, :/
Vom Wasser!
Das hat nicht Ruh' bei Tag und Nacht,
/: Ist stets auf Wanderschaft bedacht, :/
Das Wasser, Wasser, Wasser,
Das Wasser, das Wasser!

3. /: Das sehn wir auch den Rädern ab, :/
Den Rädern!
Die gar nicht gerne stille stehn,
/: Die sich mein' Tag nicht müde drehn, :/
Die Räder, Räder, Räder,
Die Räder, die Räder!

4. /: Die Steine selbst, so schwer sie sind, :/
Die Steine!
Sie tanzen mit den muntern Reih'n
/: Und wollen gar noch schneller sein, :/
Die Steine, Steine, Steine,
Die Steine, die Steine!

5. /: O Wandern, Wandern, meine Lust, :/
O Wandern!
Herr Meister und Frau Meisterin,
/: Laßt mich in Frieden weiter ziehn, :/
Und wandern, wandern, wandern,
Und wandern, und wandern!