List of works by Anton Krause

This list is manually maintained, therefore some of the available pieces may not yet be linked from this page. For an automatically generated alphabetical list of all available pieces, please see Category:Krause, Anton.
A list of works in the composer category that are not included here can be found on this page.

Original works

Op. 1. Drei instructive Sonaten f. Pfte, No. 1 (C). No. 2 (D) No. 3 (B)
Op. 2. Etüden zur Ausübung des Trillers f. Pfte.
Op. 3 Instruktive Sonate f. Pfte zu 4 Hdn
Op. 5 10 Etüden f. Pfte.
Op. 6 Instruktive Sonate f. Pfte zu 4 Hdn
Op. 10 Instructive Sonaten f. Pfte
Op. 12 Instructive Sonaten f. Pfte
Op. 15 10 Etüden f. Pfte zur Ausbildung der linken Hand.
Op. 18 Instruktive Sonate f. Pfte zu 4 Hdn.
Op. 19 Instructive Sonaten f. Pfte
Op. 20 Instruktive Sonate f. Pfte zu 4 Hdn.
Op. 21 Instructive Sonaten f. Pfte
Op. 22 Instruktive Sonate f. Pfte zu 4 Hdn
Op. 23. 3 instr. Sonaten f. Pfte u. Viol. No. 1. (C). No. 2. (D). 3. (Em.).
Op. 24. Zwei instructive Sonaten für das Pf.
Op. 25. Erstes Notenbuch für Anfänger im Pfte-Spiel. Ein Beitrag zu jeder Klavierschule.
Op. 26. Zwei instructive Sonaten f. Pfte zu 4 Hdn. No. 1 (Es). No. 2 (D).
Op. 27. Zwei instruktive Sonaten f. Pfte zu 4 Hdn. No. 1 (Cm.) Mk 2,75. No. 2 (Am.) 39
Op. 28. Zehn melodische Uebungsstücke f. Vorgeschrittene im Pftespiel.
Op. 29. Vier Gesänge f. gem. Chor. (No. 1. Trauungslied: „Herr, mein Gott!“ No. 2. „Es war ein Kind so jung und roth“. No. 3. Wie’s im Frühling geht: „Wenn’s Frühling wird“. No. 4. Lied des Fischermädchens: „Trüb’ ist der Himmel“.)
Op. 30. Zwei instruktive Sonatinen f. Pfte zu 4 Hdn. No. 1 (C). No. 2 (Em.).
Op. 31. 12 Studien f. junge Pftespieler.
Op. 32. Prinzessin Ilse. Eine Rübezahl-Legende v. Clara Fechner-Leyde f. Solost, weibl. Chor, Pfte u. Deklamation.
Op. 33. Vier Gesänge f. 1 Singst. m. Pfte. (No. 1. Klage: „Lüfte wehen, Wolken ziehen“. No. 2. Nixenteich: „Die Wasserlilien im Wald“. No. 3. Maifeier: „Ein Kukuk hier, sein Buhle dort“. No. 4. „Der letzte Gruss! Nun geh’ ich stumm“.)
Op. 34. Vier Gesänge f. 1 Singst. m. Pfte. (No. 1. Am Bache: „Ich sass im Grünen am klaren Bach“. No. 2. „Rothhaarig ist mein Schätzelein“. No. 3. Treu-Lieschen: „Mein Lieschen, stell’ das Weinen ein“. No. 4. Verlass mich nicht: „Mein Herzlieb, o höre“.)
Op. 35. Vier Gesänge f. Männerchor. (No. 1. Heimweh: „Ihr grünen Hügel, du stilles Thal“. No. 2. „Horch auf, du träumender Tannenforst“. No. 3. Das Gedenken: „Mag auch heiss das Scheiden brennen“. No. 4. „O weine nicht“.).
Op. 36. Vier Gesänge f. 1 Singst. m. Pfte. (No. 1. „Wenn die Reb’ im Safte schwillt“. No. 2. Einst u. jetzt: „Einst lebt’ ich im Krieg“. No. 3. Das Zigeunermädchen: „Auf der Haide jagt der Wind“. No. 4. „Hell in’s Fenster scheint die Sonne“.)

Editions and collections

Jugendbibliothek f. Pfte zu 4 Hdn. Ein Melodienschatz aus Werken alter und neuer Meister gesammelt u. z. Gebr. beim Unterricht bearb.
1. Heft. Beethoven.
2. Heft: C.M. v. Weber. 3. Heft: Haydn.
4. Heft. Robert Schumann. .
5. Heft, Bach u. Händel.
6. Heft, Mozart.
7. Heft. Mendelssohn.
8. Heft. Franz Schubert.
Bibliothek f. zwei Klaviere. Sammlung v. Original-Werken nach aufsteigender Schwierigkeit geordnet u. z. Gebr. beim Unterricht, sowie f. den öffentlichen Vortrag sorgfältig bezeichnet v. Anton Krause.
No. 1. Clementi, M., Sonate No. 1 (B).
No.– 2. Clementi, M Sonate No. 2 (B).
No. 3. Mozart, W.A., Koncert (F) f. 3 Pfte.
No. 4. Mozart, W.A., Sonate (D).
No. 5. Mozart, W.A., Fuge (Cm.). Leipzig,
No. 6. Mozart, W.A., Koncert (Es).
No. 7. Bach, Joh. Seb., Koncert No. 3 (Dm.) f. 3 Pfte.
No. 8. Bach, Joh. Seb Koncert No. 2 (C).
No. 9. Chopin, Op. 73. Rondo (C).
No. 10. , Op. 17. Sonate (E) 2
No. 11. Huber, Hans, Op. 31. Sonate (B)..
No 12. Bruch, Max, Op. 11. Fantasie (Dm.).
No.13. Reinecke, C., Op. 66. Impromptu über ein Motiv aus Schumann’s Manfred.
No. 14. Singer, Otto, Op. 1. Andante m. Variationen (F).
No. 15. Rudorff, E., Op. 1. Variationen (E).
No. 16. Schumann, Robert, Op. 46. Andante u. Variationen (B).
No. 17. Reinecke, C., Op. 94. La belle Grisélidis. Improvisata über ein französ. Volkslied aus dem 17. Jahrh.
No. 18. Liszt, Franz, Concerto pathétique (Em.).
Czerny, Carl, Studienwerke f. Pfte. Hrsg. u. sorgfältig bezeichnet v. Anton Krause. Volks-Ausg . Leipzig, Breitkopf & Härtel. Op. 139. 100 Uebungsstücke. 4 Hefte. – 299. Schule der Geläufigkeit. 40 Etüden. 4 Hefte – 636. Vorschule zur Fingerfertigkeit. Mk 1. – 740. Die Kunst der Fingerfertigkeit. Fünfzig Etüden. 6 Hefte Klavier-Unterricht f. Anfänger. (100 Erholungen.)
Sonatinen-Album f. Pfte. Ausgewählte Sonatinen v. Beethoven, Clementi, Dussek, Haydn, Krause, Kuhlau, Mozart, Reinecke u. Scarlatti zum Gebrauch beim Unterricht zusammengestellt u. bezeichnet v. Anton Krause. .
Diabelli Unterrichts-Werke f. Pfte zu 4 Hdn. Revid. u. sorgfältig bezeichnet v. Anton Krause. Leipzig, Breitkopf & Härtel.
Band 1. Op. 149. Melodische Uebungsstücke.
Band 2. – 163. Jugendfreuden. 6 Sonatinen im Umfang v. 5 Tönen bei stillstehender Hand. Mk 2.

– 24. Zwei Sonatinen (C, G). – 54. Sonatine (C). – 58. Sonatine (Am.) – 60. Sonatine (F). – 3. – 150. Zwei Sonatinen (C, G). Mk 2. – 32. Sonatine (F). – 33. Sonatine (D). – 37. Sonatine (C). – 152. Drei Sonatinen (G, C, D).

Diabelli Unterrichts-Werke f. Pfte zu 4 Hdn. Revid. u. sorgfältig bezeichnet v. Anton Krause. Leipzig, Breitkopf & Härtel. Band 1. Op. 149. Melodische Uebungsstücke.. – 2. – 163. Jugendfreuden. 6 Sonatinen im Umfang v. 5 Tönen bei stillstehender Hand. .

– 24. Zwei Sonatinen (C, G). – 54. Sonatine (C). – 58. Sonatine (Am.) – 60. Sonatine (F). – 3. – 150. Zwei Sonatinen (C, G). – 32. Sonatine (F). – 33. Sonatine (D). – 37. Sonatine (C). – 152. Drei Sonatinen (G, C, D).


Diabelli, Anton, Unterrichts-Werke f. Pfte zu 2 Hdn. Revid. u. sorgfältig bezeichnet v. Anton Krause. Volksausg . Leipzig, Breitkopf & Härtel. Band I. Op. 151. Vier Sonatinen. Mk 0,75. – II. – 168. Sieben Sonatinen. Mk 0,75.


Kuhlau, Fr., Sonatinen f. Pfte. Auf Grund der Orig.-Ausg. revid. u. sorgfältig bezeichnet


Czerny, Carl, Op. 337. 40 tägliche Studien f. Pfte hrsg. u. sorgfältig bezeichnet v. Anton Krause. Mk 1. Leipzig, Breitkopf & Härtel.


Reinecke, Carl, Op. 94. La bella Griselidis. Improvisata über ein französisches Volkslied aus dem 17. Jahrh. f. 2 Pfte zu 4 Hdn hrsg.