List of works by Hans von Bülow

This page is marked for cleanup because ...follow the published standards for work lists.


This list is manually maintained, therefore some of the available pieces may not yet be linked from this page. For an automatically generated alphabetical list of all available pieces, please see
Category:Bülow, Hans von.

A list of works in the composer category that are not included here can be found on this page.
Please consult the manual of style for creating composer work lists.

Works with Opus number

  • Op. 1. 6 Gedichte v. Heine u. Sternau, f. Sopran (od. Tenor). Leipzig, Kahnt 1853.
Heft 1, Ein schöner Stern. Wie des Mondes Abbild zittert. Ernst ist der Frühling.
Heft 2, Frieden. Noch weisst du nicht, dass ich dich liebe. Hast du mich lieb.
No. 1. Freisinn: „Lasst mich nur auf meinem Sattel gelten“. No. 2. Der Fichtenbaum: „Ein Fichtenbaum steht einsam“. No. 3. Wunsch: „O könnte doch an deinen Blicken“. No. 4. Nachts: „Blüthen öffnen stiller Nacht“. No. 5. Volkslied: „Die schönste Rose, die da blüht“.
Am Strande. Regenbogen. Wanderziel. Ewige Sehnsucht. Seelentrost.
No. 1, Valse de l’Ingenu. No. 2, Valse du Jaloux.. No. 3, Valse du Glorieux.
No. 1. Polacca. No. 2. Valzer. No. 3. Polka.. No. 4. Intermezzo fantastico. 5 . No. 5. Quadriglia. No. 6. Mazurka. 10 . No. 7. Intermezzo lirico . No. 8. Tarantella. . No. 9. Intermezzo scherzoso. No. 10. Galop.
  • Op. 22. Sonett: „Wenn sie euch grüsst mit freundlicher Geberde“.–„Tanto gentile“, f. 1 Singst. m. Pfte. Berlin, Schlesinger 1875.
  • Op. 23. Vier Charakterstücke f. Orch. Leipzig, Seitz 1872.
No. 1. Allegro risoluto. . No. 2. Notturno. . No. 3. Intermezzo guerriero. . No. 4. Funerale.
  • Op. 24. Au sortir du Bal. Valse-Caprice p. Piano. Berlin, Bote & B. 1876.
  • op. 25.
  • Op. 26. Deux Romances p. MS. av. Piano, Paroles anglaises et françaises. London, Augener & Co.1879.
No. 1. „Adieu ! adieu ! je crois qu’en cette vie“. No. 2. Préférence: „L’eau dans les grands lacs bleus“.
No. 1. Tristan: „Wer die Schönheit angeschaut mit Augen“. No. 2. Vogelfreiheit: „Ihr Vögel in den Zweigen schwank“. No. 3. Genuss der Stunde: „Sollen namenlos und länger“. No. 4. Lenzestriebe: „Wo sich gatten jene Schatten“. No. 5. Osterlied: „Die Engel spielen noch um’s Grab“.
  • Op. 28. Königsmarsch f. 2 Pfte zu 8 Hdn arr. v. Joh. v. Vegh. München, Aibl 1881.
  • Op. 29
  • Op. 30. Drei Lieder f. S. m. Pfte. m. deutschem u. engl. Texte. Leipzig, Sulzer .1884.
No. 1. „Du bist für mich ein holdes Heil’ genbild“.– 2. „Immer fühl’ ich deine Nähe“. – 3. „Wenn an des Weltmeers Klippen“